UL FLugschule

UL Pilotenschein

Die Ausbildung besteht aus 60 Stunden Theorieunterricht in unserem Schulungszenter direkt am Flugplatz und mindestens 30 Flugstunden. 

Was ist Ultraleichtfliegen?

Ultraleichtfliegen bedeutet heute weit mehr als das Fliegen mit Drahtverhau und Segeltuch. Ultraleichtflugzeuge sind heute vollwertige Luftfahrzeuge, die den traditionellen Motorflugzeugen in nichts nachstehen. Im Gegenteil – in den Flugleistungen und vor allem in punkto Umweltfreundlichkeit sind sie der "E-Klasse" weit überlegen. Und dass Leichtbau nicht zu Lasten der Stabilität und der Flugeigenschaften geht, haben die heutigen modernen Konstruktionen eindeutig bewiesen.

Die SPL (Sport Piloten Lizenz)

Mit der Sport Piloten Lizenz (SPL) dürfen Sie zweisitzige aerodynamisch gesteuerte (mit Steuerflächen, keine Motordrachen) Ultraleichtflugzeuge innerhalb Deutschlands und in den meisten europäischen Ländern fliegen .

Details zur Ausbildung

Kosten der Ausbildung

Schnellanfrage

NameeMail/Fon